Gute Platzierungen der Riederauer Triathleten

schongautria2012Der vierte Lauf zum oberbayerischen Kids Cup wurde dieses Jahr in Schongau ausgetragen. Die Serie aus sieben Wettkämpfen wird vom Bayerischen Triathlonverband ausgetragen und ermittelt aus den verschiedenen Rennen die oberbayerischen Einzel- und Teammeister. Ferienbedingt waren die Nachwuchsathleten des SC Riederau dieses Mal nur mit einer kleineren Mannschaft vertreten.

In der Altersklasse der Schüler B (10 und 11 Jahre) konnte Valentin Dahmen in dem Dreikampf aus Schwimmen, Radfahren und Laufen den 5. Platz erkämpfen. Vor allem aufgrund seiner starken Leistung im Radfahren konnte er sich diese vordere Position sichern. Sigolene Rau und Kate Ireland belegten in derselben Altersklasse hintereinander die Plätze 10 und 11.

Bei den Schülern A (12 und 13 Jahre) tat es Anna Dahmen ihrem Bruder gleich und platzierte sich als ebenfalls als Fünfte. Nach ihrem 3. Platz beim Triathlon in München und dem 9. Platz beim Swim & Run in München ist die talentierte Nachwuchsathletin damit ganz vorne dabei, wenn es um die Titelvergabe geht. Zoe Schüppel belegte in dem starken Teilnehmerfeld den 18. Platz.

Mit dem nächsten Wettkampf in drei Wochen in Erding geht der Meisterschaftskampf in die heiße Phase, bevor in Tölz und dem eigenen Wettkampf in Riederau der oberbayerische Einzel- und Mannschaftsmeister gekürt wird.